Il mondo di notte numero 3  

From The Art and Popular Culture Encyclopedia

Jump to: navigation, search

Related e

Google
Wikipedia
Wiktionary
Wiki Commons
Wikisource
YouTube
Shop


Featured:
Train wreck at Montparnasse (October 22, 1895) by Studio Lévy and Sons.
Enlarge
Train wreck at Montparnasse (October 22, 1895) by Studio Lévy and Sons.

Il mondo di notte numero 3 (1963) is an Italian mondo film directed by Gianni Proia. The music is by Riz Ortolani and the film is noted for a striptease scene with Rita Renoir.

Contents

Note

Un episodio del film è stato girato a Sant'Agata Feltria (PU): Teatro Mariani nelle Marche.

See also

German description

Mondo di notte – Welt ohne Scham ist ein Mondo-Film des italienischen Regisseurs Gianni Proia aus dem Jahr 1963. Er zeigt die typische Mischung aus Sex, Gewalt und Kuriositäten in Dokumentaraufnahmen aus verschiedenen Ländern. Die numero 3 des Originaltitels lässt auf eine erfolgreiche Serie innerhalb der Serie schließen. Deutsche Erstaufführung war am 6. März 1964.

Inhalt

  • Frankreich: Auf einem Opernball in Paris wird der Nachwuchs der besseren Kreise in die Gesellschaft eingeführt. Als Attraktion tritt ein Fakir auf, der sich zum Schrecken der jungen Leute mit einem Degen Brust und Kehle durchsticht.
  • Metzger feiern zwischen Schweinehälften ihren Feierabend in der alten Pariser Markthalle (Les Halles) mit einem Striptease.
  • Das Sex-Grusel-Kabinett des Monsieur Gignol wird vorgestellt.
  • England: Eine nackte und gefesselte Novizin muss sich makabren Prüfungen unterziehen, um in eine Sekte aufgenommen zu werden. Unter anderem blutet ein frisch geschlachtetes Huhn über ihrem Körper aus.
  • Berlin: Eine schlagende Verbindung ficht eine Mensur und reibt einen Salamander.
  • Lappland: Ausgewählte Rentiere werden kastriert. Dies wird nach alter Überlieferung von den schönsten Mädchen vorgenommen
  • Stockholm: Schwedische Halbstarke (Teddyboys) veranstalten Autorennen mitten in der Stadt. Danach haben sie Sex auf einem Parkplatz.
  • In einem italienischen Provinztheater (Eintritt nur für Männer!) tritt eine Bauchtänzerin auf.
  • Griechenland: Mönche eines abgeschiedenen Klosters leben wie im Mittelalter
  • Unter den Gebeten der Frauen ziehen Fischer auf den Azoren mit kleinen Booten und Harpunen aus, um Wale zu jagen. Im weiten Umkreis färbt sich das Meer rot.
  • Japan: Karate-Sportler durchschlagen mit Kopf und Händen dicke Steinplatten.
  • Ein Beitrag über Bodybuilderinnen aus Las Vegas scheint in der deutschen Ausgabe zu fehlen.

Literatur

Kuriosität

Vor über 10 Jahren präsentierte das ARD-Magazin panorama die Szene aus Berlin und fragte, ob die Zuschauer womöglich einen der Studenten wiedererkennen würden. Die Lösung: Unverkennbar war dort der spätere Regierende Bürgermeister Eberhard Diepgen beim Biertrinken beim Salamander sowie seine Kommilitonen Klaus-Rüdiger Landowsky und Peter Kittelmann bei einer Mensur zu sehen. In der folgenden Sendung entschuldigte sich der Moderator, er sei untröstlich, aber er könne die vielen Zuschauerwünsche nach einer Wiederholung nicht erfüllen. Leo Kirch habe die Wiederaufführung verboten.





Unless indicated otherwise, the text in this article is either based on Wikipedia article "Il mondo di notte numero 3" or another language Wikipedia page thereof used under the terms of the GNU Free Documentation License; or on original research by Jahsonic and friends. See Art and Popular Culture's copyright notice.

Personal tools